Neue Entwicklung in der drahtlosen Beleuchtungssteuerung: CBU-TED integrierbar in bestehende Beleuchtung

• Der CBU-TED ist ein drahtloser Phasenabschnittsdimmer für nahezu alle Leuchtmittel im Hochvolt-Bereich, wie zum Beispiel Halogen, dimmbare LED-Leuchtmittel, dimmbare CFL-Glühbirnen, AC LEDs und dimmbare LED-Treiber.
• Das Modul ermöglicht Lichtsteuerung wie bei einem KNX-System, zum Preis eines integrierten Dimmers.
• CBU-TED baut automatisch eine Bluetooth-Verbindung zwischen allen zugehörigen Modulen, anderen Casambi-Produkten und den mobilen Endgeräten auf, so dass die gewünschte Lichtszenerie mit Smartphone, Tablet, Sensoren und den traditionellen Lichtschaltern gesteuert werden kann.

Espoo/Frankfurt, 30. Juni 2015 – Mit der Markteinführung des neuen drahtlosen Phasenabschnittsdimmermoduls, dem CBU-TED, erweitert Casambi die Möglichkeiten der kabellosen Leuchtensteuerung bei der Lichtplanung. Damit schließt der Finnische Smart-Lighting-Pionier eine Lücke am Markt: Mit dem Casambi-Produkt werden zusätzliche Geräte und technische Maßnahmen wie Router und Netzwerkkonfigurationen überflüssig, die bisher Voraussetzung für die Verknüpfung von bestehender Einrichtung und neuartiger kabelloser Dimmer-Technologie waren. Der CBU-TED unterstützt außerdem nahezu alle dimmbaren Leuchtmittel und lässt sich sowohl mit Smartphone, dem Tablet, Sensoren als auch mit herkömmlichen Licht-schaltern bedienen.

Moderne LED-Beleuchtung und ein gemütliches Ambiente lassen sich mit dem CBU-TED unkompliziert und kostengünstig in jedem Haushalt umsetzen. Das Modul ist innerhalb von Minuten hinter den vorhandenen Lichtschaltern oder in der Leuchte selbst befestigt. Für Innenarchitekten und Elektriker bietet diese Technologie völlig neue Möglichkeiten der Lichtinstallation in anspruchsvollen und schwierigen Räumlichkeiten. „Dass man die Technik schnell und einfach in die Lampe, die Decke oder hinter die Lichtschalter integrieren kann, schafft ganz neue Anwendungsmöglichkeiten. Die Schwierigkeit, kostspielige Dimmer mit bereits vorhandener Technik zu verknüpfen, bleibt dabei aus“, so Gerhard Romen, CCO von Casambi. Nach der Installation verbindet sich der CBU-TED automatisch mit dem Smartphone und lässt sich über die kostenlose Casambi-App steuern – verfügbar im Apple App Store oder Google Play Store. Die Beleuchtung wird drahtlos über Bluetooth Low Energy gesteuert. Dadurch werden außer den Leuchten und Leuchtmitteln, den mobilen Steuerungsgeräten und den Casambi-Modulen selbst keine weiteren technischen Geräte benötigt.

Der finnische Pionier im Bereich drahtloser Beleuchtungssteuerung hat seine neuen Produkte im April dieses Jahres bereits erfolgreich auf der Euroluce in Mailand präsentiert. Kunden, die den CBU-TED intensiv getestet haben, bestätigen die hohen Erwartungen an das neue Produkt:
• „Eine super Lösung für den Monteur und eine noch besser für den Nutzer”, meint Roland Pa-sedag, Geschäftsführer, ROPAG GmbH.
• „Durch die Möglichkeit der Installation in bestehende Beleuchtungssysteme bietet das Produkt eine echt Bereicherung für den Markt der LED-Leuchten“ legt Nicola Polzella dar, Sales Manager Museums ILTI LUCE, Italy.
• „Büro-, Shop- und Wohnbeleuchtung kann zu keinem besseren Preis-/ Leistungsverhältnis dimmbar gemacht werden. Dabei ist die Installation simpel: Es muss lediglich (+) und (-)-kabel mit dem Modul verbunden werden. Wir haben es ausgiebig getestet und sind vollständig überzeugt”, betont Leonard Bopp, Geschäftsführer von ESCALE, Germany.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>